Neuauszählung: Rot-Grün verliert Mehrheit in Köln

Köln – Nach der Neuauszählung eines Stimmbezirks in Köln muss die SPD einen Sitz im Stadtrat an die CDU abgeben: Damit verliert das rot-grüne Bündnis in der Stadt seine Ein-Stimmen-Mehrheit. Das teilte die Stadtverwaltung mit. Das Verwaltungsgericht hatte die Neuauszählung von rund 700 Stimmen in einem Briefwahlbezirk nach einer Klage der CDU angeordnet.

Offenbar waren bei der Kommunalwahl im Mai 2014 die Stimmen von CDU und SPD in dem betreffenden Wahlbezirk vertauscht worden. Rot-Grün braucht nun die Unterstützung einer weiteren Partei oder Gruppierung im Kölner Stadtrat.

Über dts Nachrichtenagentur