Neu-Ulm – Unbekannt Flüssigkeit läuft von Anhänger

Lkrs. Neu-Ulm/Neu-Ulm | 20.04.2012 | 12-0880

20-04-2012 neu-ulm gefahrgut-alarm feuerwehr-neu-ulm new-facts-euAm Freitag, 20.04.2012, gegen 18.45 Uhr ,stellte ein Passant an einem abgestellten Lkw-Anhänger im Industriegebiet Neu-Ulm/Schwaighofen fest, dass Flüssigkeit von der Ladung ausläuft. Die herbeigerufene Feuerwehr konnte zunächst den auslaufenden geruchlosen Stoff nicht näher bestimmen. Auch der Verantwortliche Belader konnte keine genauen Angaben über den offenbar schon länger abgestellten Anhänger und den  auslaufenden Stoff abgeben. Eventuell war jedoch von Gefahrgut auszugehen. Auf Grund dessen musste ein Gefahrgutexperte hinzugezogen werden. Im weiteren Verlauf konnte durch die Feuerwehr Entwarnung gegeben werden. Wie festgestellt werden konnte handelte es sich bei dem Stoff um einen ungefährlichen Lebensmittelzusatz. Es bestand somit zu keiner Zeit eine Gefahr. Der Einsatzort konnte nach Reinigung durch den Baubetriebshof gegen 22.30 Uhr wieder freigegeben werden. Die Feuerwehr Neu-Ulm war mit zehn Einsatzkräften vor Ort.

Anzeige