Neu-Ulm – Pubertät oder die Kunst einen Kaktus zu umarmen

Landratsamt Neu-Ulm | 17.01.2012 | 12-0118

Am Donnerstag, 19. Januar 2012, lädt das Familienzentrum, Kasernstraße 54, in Neu-Ulm, um 20 Uhr, zu einer Veranstaltung der Neu-Ulmer Elternrunden zum Thema „Pubertät oder die Kunst einen Kaktus zu umarmen – Ideen für einen sinnvollen Umgang mit pubertierenden Jugendlichen“ ein.
Besonders auf dem Weg zur eigenen Identität brauchen Jugendliche Freiraum und Halt. Ute Friederici-Breitig von der Erziehungsberatungsstelle Neu-Ulm möchte vermitteln, wie der Familienfrieden trotz pubertierender Kinder gewahrt und ein liebe- und achtungsvoller Umgang miteinander möglich bleibt. Jugendliche benötigen gerade in dieser Zeit eine Kombination aus Freiraum und Halt.
Eltern, die sich für diese Veranstaltung interessieren, können sich persönlich, telefonisch oder per E-Mail (info@familienzentrum-neu-ulm.de, Telefon 0731/6030991) im Familienzentrum anmelden. Der Teilnehmerbeitrag liegt bei 3,- Euro.

Anzeige