Neu-Ulm – Polizeibeamte bedroht – Marihuana-Aufzuchtanlage sichergestellt

Lkrs. Neu-Ulm/Neu-Ulm + 18.08.2012 + 12-1994

Pol-Waffe new-facts-euAuf Grund einer Streitigkeit zwischen einem 33-Jährigen und seiner 28-jährigen Lebensgefährtin wurde am späten Samstag Abend, 18.08.2012, die Polizei zu einer Wohnung in einem Stadtteil von Neu-Ulm gerufen. Der Beschuldigte randalierte zuvor und warf Gegenstände auf den Balkon des Nachbarn. Unmittelbar nach dem Eintreffen der Polizeibeamten an der betreffenden Wohnung verbarrikadierte sich der Unruhestifter im Schlafzimmer der Wohnung und drohte damit, die Beamten abzustechen, sollten sie das Zimmer betreten. Nach einem deeskalierenden Gespräch mit dem Randalierer ergab sich dieser und kam aus dem Schlafzimmer heraus. In der Hand hielt er dabei einen Schraubendreher, welchen er unmittelbar nach Aufforderung ablegte. Im weiteren Verlauf konnte daraufhin im Schlafzimmer eine selbstgebaute Aufzuchtanlage für Hanfpflanzen festgestellt werden. Pflanzen selbst konnten keine aufgefunden werden. Laut dem Beschuldigten wuchsen die Pflanzen trotz intensiver Betreuung nicht auf.

 

Die Anlage sowie umfangreiches Zubehör wurde sichergestellt. Der „Gärtner“ wurde zunächst in Gewahrsam genommen. Ihn erwartet nun auch noch ein Strafverfahren wegen dem Versuch der Herstellung von Betäubungsmitteln.

Anzeige