Neu-Ulm – Polizei sucht Zeugen nach sexueller Belästigung

Am Samstag, 16.06.2018, gegen 20:00 Uhr, wurde eine 21-jährige Fußgängerin in der Augsburger Straße in Neu-Ulm sexuell belästigt.

Ein bislang unbekannter Täter verfolgte zunächst sein Opfer vom Augsburger-Tor-Platz in Richtung Innenstadt. Auf Höhe des Petrusplatz wurde sie von dem unbekannten Täter unsittlich berührt. Danach flüchtete er vom Tatort in Richtung Ulm. Bei der Sachverhaltsabklärung wurde bekannt, dass offensichtlich noch weitere Frauen unsittlich berührt worden seien. Dies habe das Opfer von anderen Passanten erfahren. Sie befanden sich allerdings nicht mehr am Tatort.

Die Fahndung verlief zunächst ergebnislos. Vom unbekannten Täter ist bislang nur folgende Beschreibung bekannt: 30 Jahre alt, ca. 177 cm groß, schwarze kurze Hose, schwarzes T-Shirt.