Neu-Ulm – Polizei kann zwei Sprayer festgnehmen

24-03-2014_guenzburg_krumbach_graffiti_ermittlungen_foto3_polizei_new-facts-eu

Symbolbild

Durch einen aufmerksamen Mitbürger ist die Polizeiinspektion Neu-Ulm Freitag Nacht, 21.11.2014, gegen 3.00 Uhr, informiert worden, dass sich im Neu-Ulmer Ortsteil Pfuhl Personen in der Fußgängerunterführung in der Leipheimer Straße befinden und dort Graffiti sprühen.

Im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung nach den Tätern konnten diese in der Nähe des Tatortes festgenommen werden. Die jungen Männer im Alter von 17 und 18 Jahren führten Spraydosen bei sich und hatten zudem noch farbverschmierte Hände. Zur Auffindung weiterer Beweismittel wurde bei beiden Beschuldigten durch die Staatsanwaltschaft Memmingen eine Wohnungsdurchsuchung angeordnet.

Beide Täter standen deutlich unter dem Einfluss von Alkohol. Gegen beide Personen wurde Strafanzeige erstattet.

Anzeige