Neu-Ulm – Nach Betäubungsmittelfahrt weitere Drogen in Wohnung sichergestellt

Cannabis Marihuanna TuetchenDienstagnacht, 17.10.2017, gegen 23.40 Uhr, kontrollierte eine Streife der Operativen Ergänzungsdienste (OED) in der Zeppelinstraße in Neu-Ulm einen Pkw. Bei der näheren Überprüfung fiel auf, dass der 38-jährige Fahrer aus Ulm unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Die Polizeibeamten konnten zudem in seinem Fahrzeug noch knapp neun Gramm Haschisch und eine Konsumeinheit Marihuana auffinden und sicherstellen. Bei ihm wurde eine Blutentnahme durchgeführt und die Weiterfahrt untersagt.
Bei der anschließenden Wohnungsdurchsuchung in Ulm wurden dann weitere Rauschmittel, insgesamt ca. 90 Gramm Haschisch, Marihuana und Haschischtabletten sichergestellt. Den Mann erwartet nun ein Strafverfahren wegen dem Besitz einer nichtgeringen Menge von Betäubungsmitteln.