Neu-Ulm – Messingringe als Goldringe angeboten – Zeugen gesucht!

Lkrs. Neu-Ulm/Neu-Ulm + 27.03.2013 + 13-0558

polizeiauto-55Mittwoch Morgen, 27.03.2013, waren zwei Männer im Neu-Ulmer Stadtgebiet unterwegs, die „goldene“ Ringe mehreren Passanten zum Verkauf anboten. Bei den angeblich wertvollen Ringen handelt es sich allerdings um wertlose Messingringe. Nach Hinweis eines Zeugen konnte eine Polizeistreife die Beiden antreffen und kontrollieren. Ein 27-Jähriger war bereits in der Vergangenheit mehrfach wegen Betrugs polizeilich in Erscheinung getreten und sein 16-jähriger Begleiter war zur Aufenthaltsermittlung ausgeschrieben. Nach bisherigen Erkenntnissen wurden bis zur Kontrolle noch keine Verkäufe getätigt.

Eventuell geschädigte Personen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Neu-Ulm in Verbindung zu setzen unter Telefon 0731/8013-0.

 

Anzeige