Neu-Ulm – Leiter der Polizeidienststellen in Neu-Ulm werden umbesetzt

Lkrs. Neu-Ulm/Neu-Ulm + 09.04.2014 + 14-0510

Mit Wirkung vom 01.05.2014 geht die Leitung von zwei Polizeidienststellen in Neu-Ulm in neue Hände über.

polizeiinspektion neu-Ulm keck pressefoto polizei new-facts-euDer derzeitige Leiter der Polizeiinspektion Neu-Ulm, Polizeidirektor Michael Keck, übernimmt ab diesem Zeitpunkt die Leitung der Kriminalpolizeiinspektion mit zentralen Aufgaben, welcher EKHK Harald Wittmann aktuell kommissarisch vorsteht.
Der zukünftige Kriminaldirektor war am 01.10.2010 als Chef der Polizeiinspektion Neu-Ulm an seine langjährige alte Wirkungsstätte zurückgekehrt, wo er sowohl im mittleren als auch gehobenen Polizeivollzugsdienst am Standort Neu-Ulm Dienst verrichtete. Der aus dem Raum Weißenhorn stammende 51-Jährige begann im Alter von 17 Jahren als Praktikant bei der Polizeiinspektion Weißenhorn. Er durchlief alle Laufbahnen der Polizei und erwarb im Jahr 2002 die Befähigung für den höheren Polizeivollzugsdienst an der Deutschen Hochschule der Polizei in Hiltrup bei Münster. Vor der Polizeiinspektion Neu-Ulm leitete er bereits die Polizeiinspektion Kempten und damit die größte Schutzpolizeiinspektion im Bereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West.

polizeiinspektion neu-Ulm hoermann pressefoto1 polizei new-facts-euSein Nachfolger als Leiter der Polizeiinspektion Neu-Ulm wird der 34-jährige Polizeirat Marcus Hörmann. Der aus Sulzberg im Landkreis Oberallgäu stammende Hörmann war nach seinem Aufstieg in den höheren Polizeivollzugsdienst stellvertretender Leiter des Sachgebiets Ordnungs- und Schutzaufgaben beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West. Vor dem Wechsel vom gehobenen in den höheren Polizeivollzugsdienst war er unter anderem als Leiter der Polizeiinspektion Weißenhorn, im Führungsstab des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West im Sachgebiet für Verbrechensbekämpfung sowie für mehrere Jahre beim Landeskriminalamt in München tätig.

Anzeige