Neu-Ulm – Geschulte Polizeinase deckt Kifferrunde auf

Lkrs. Neu-Ulm/Neu-Ulm + 01.07.2013 + 13-1183

images-5Als Montagabend, 01.07.2013, eine Streifenbesatzung in einem Mehrfamilienhaus in der Innenstadt von Neu-Ulm einen Brief einwerfen wollte, schlug den Beamten im Hausflur Cannabisgeruch entgegen. Ihrer guten Nase folgend konnte die Beamten den Cannabisgeruch eindeutig einer Wohnung aus dem Erdgeschoss zuordnen. Als die Beamten vor der Wohnungstüre standen, öffnete unvermittelt ein 23-Jähriger die Türe. Die Polizeibeamten betraten daraufhin die geöffnete Wohnung und stellten noch einen 18- und 23-Jährigen auf der Coach sitzend fest. Alle drei Personen standen offensichtlich unter Betäubungsmitteleinfluss und hatten zuvor im Wohnzimmer Cannabis konsumiert. In der Wohnung konnten im Anschluss Utensilien zum Konsum von Rauschgift und mehrere angerauchte Joints sichergestellt werden.

Alle drei Personen werden wegen des Verdachts eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz angezeigt.

 

Anzeige