Neu-Ulm – Gasaustritt in Wohnhaus

Lkrs. Neu-Ulm/Neu-Ulm + 04.07.2012 + 12-1665

DSC 0033Am Mittwoch, 04.07.2012, gegen 13.24 Uhr, teilte eine Bewoherin der Wilhelmstraße in Neu-Ulm mit, dass sie starken Gasgeruch aus dem Wohnblock festgestellt hat. Bei der sofortigen Überprüfung mit der Feuerwehr Neu-Ulm und dem Gasversorger, wurde eine Verstärkung des Gasgeruchs im Keller bemerkt. Die Gaszufuhr wurde sofort abgestellt. Die Bewohner des Mehrfamilienhauses wurden aufgefordert ihre Wohnungen zu verlassen. Die Wilhelmstraße wurde kurzfristig gesperrt. Das Gebäude wurde gelüftet und im Anschluss wurde nochmals die Gaskonzentration gemessen. Da keinerlei Gefahr bestand, konnten die Bewohner wenig später wieder in ihre Wohnungen zurückkehren.


Als Ursache wurde ein Leck im Hausanschluss festgestellt, der wohl auf das Alter der Installationsmaßnahmen zurückzuführen ist. Eine Inbetriebnahme der Gaszuführung kann erst wieder erfolgen, wenn durch eine Fachfirma eine Überprüfung und Abnahme der Installation durchgeführt wurde.

Anzeige