Neu-Ulm – Fußgängerin (23) von zwei Tätern beraubt

Lkrs. Neu-Ulm/Neu-Ulm + 01.12.2012 + 12-2844

maskierter TäterEiner Fußgängerin wurde von zwei unbekannten Männern mit Gewalt die Jacke ausgezogen und 45,00 Euro Bargeld geraubt.

Die 23-jährige Frau war Montag Abend, 03.12.2012, gegen 17.30 Uhr, im Bereich „Im Starkfeld“ und „Vorwerkstraße“ zu Fuß unterwegs, als sie plötzlich von zwei unbekannten Männern angegangen wurde. Die beiden Männer hielten die Frau fest, zogen ihr die Jacke aus und rannten mit dieser unerkannt in Richtung „Finninger Straße“ weg, als unbeteiligte Zeugen auf die Schreie der Frau aufmerksam wurden.
Später fand die Frau ihre eigene Jacke im Bereich der Vorwerk-/ Finninger Straße wieder auf. Offenbar hatten die Täter diese auf ihrer Flucht weggeworfen. Zuvor entnahmen sie aus der Jacke noch 45,00 Euro Bargeld, welche sich in der Jacke befanden.


Die beiden Täter wurden von der 23-Jährigen wie folgt beschrieben:
Täter 1: ca. 175 cm groß, schlank, ca. 27 – 30 Jahre alt, sehr kurze dunkle Haare, mehrere silberne Ohrringe auf beiden Seiten, ein dünner senkrecht verlaufender Bart von der Unterlippe bis zum Kinn, schwarze Jeanshose, schwarze kurze Lederjacke mit Reißverschluß, der Mann hatte schmutzige Hände und roch ungepflegt
Täter 2: ca. 180 cm groß, dick, ca. 40 Jahre alt, glatte, kurze schwarze Haare, 3-Tages-Bart, nach unten hängende Unterlippe, blaue Bekleidung, weiße Sportschuhe
Beide Täter sprachen eine für die Geschädigte unbekannte und vermutlich ausländische Sprache. Die Kriminalpolizei Neu-Ulm bittet um entsprechende Hinweise unter der Telefon 0731/ 8013-0.



Anzeige