Neu-Ulm – Ex-Freundin steigt durch Fenster ein

Lkrs. Neu-Ulm/Neu-Ulm | 10.11.2011 | 11-1390

polizeiauto-40Das Ende einer Beziehung wollte eine 34-Jährige nicht einsehen und besuchte am Donnerstagabend, 10.11.2011, erneut ihren 46-jährigen Exfreund in Neu-Ulm. Dieser verweigerte ihr jedoch den Zutritt zu seiner Wohnung und lies sie vor der Türe stehen. Der 46-Jährige wollte dann zur Arbeit gehen. Vor dem Haus sah er sich nochmal nach seiner Exfreundin um und stellte fest, dass in seiner Wohnung plötzlich Licht brannte. Bei einer Überprüfung traf er die Verschmähte dann in der Wohnung an. Diese stieg vermutlich durch ein offenes Badfenster in die Wohnung. Auch dadurch konnte sie ihren Exfreund nicht zurückgewinnen, anstatt dessen erwartet sie nun eine Anzeige wegen Hausfriedensbruch.

Anzeige