Neu-Ulm – Drogentreff in der Garage

Lkrs. Neu-Ulm/NU-Ludwigsfeld | 29.02.2012 | 12-0509

Drogentreff GarageIn einer Garage in Ludwigsfeld entdeckten Beamte der Polizeiinspektion Neu-Ulm am Mittwochabend, 29.02.2012, einen regelrechten Drogentreff. Die Beamten waren gerufen worden, weil angeblich mehrere Personen in einer Garage wohnen würden. Nachdem die Polizisten bereits beim Eintreffen vor der geschlossenen Garage den typischen Geruch von Cannabis wahrnehmen konnten, riefen sie Unterstützungsstreifen zum Tatort.  Als die Beamten anschließend das Garagentor öffneten, trafen sie auf drei junge Männer im Alter von 18, 19 und 20 Jahren, die sich in der Garage mit Sofa,Tisch, Stuhl und anderem Mobiliar wohnlich eingerichtet hatten. Alle drei standen offensichtlich unter dem Einfluss von Drogen. Es war offensichtlich, dass die Garage zum Rauschgiftkonsum sowie zum Verarbeiten und Verpacken von Rauschgift benutzt wurde. In dem Raum wurden diverse Rauchgeräte, Zubehör und insgesamt ca. 300 Gramm Cannabis sichergestellt. Auch bei den anschließenden Durchsuchungen der Wohnungen waren die Beamten bei zwei der Männer erfolgreich und fanden weiteres Rauschgift. Nachdem zwei der Tatverdächtigen offensichtlich bereits unter dem Einfluss von Drogen mit dem Auto zum Treffpunkt gefahren waren, wurde zudem eine Blutentnahme angeordnet. Die drei Männer, von denen einer bisher einschlägig in Erscheinung getreten ist, wurden nach der Durchsuchung und ihrer Vernehmung entlassen.

Anzeige