Neu-Ulm – Dreister Diebstahl am Badesee – Festnahme

Lkrs. Neu-Ulm/Neu-Ulm + 05.08.2013 + 13-1395

Am Montag, 05.08.2013, gegen 21.45 Uhr, suchten eine 15-Jährige und ein 18-Jähriger noch eine Abkühlung im Ludwigsfelder Baggersee bei Neu-Ulm. In dieser Zeit entwendeten dreiste Täter die Taschen der beiden.

festnahme-65Die beiden legten ihre Umhängetaschen auf dem Steg ab und sprangen ins kühle Nass. Aus dem See heraus sahen sie zwei Personen, die ihre Taschen nahmen und davon liefen. Die Geschädigten machten einen zufällig vorbeikommender Fahrradfahrer auf den Diebstahl aufmerksam, der die Verfolgung aufnahm. Im Nebelhornweg zeigte dann ein Passant dem Radfahrer einen jungen Mann, der sich hinter einem Pkw versteckte. Durch die hinzugerufene Polizeistreife wurde ein 20-jähriger Verdächtiger festgenommen. Die beiden Umhängetaschen hatten die beiden Täter auf der Flucht weggeworfen Sie konnten wieder aufgefunden werden, so dass den beiden Jugendlichen kein Schaden entstand.


Der Verdächtige bestreitet, etwas mit der Sache zu tun zu haben. Der Passant war beim Eintreffen der Polizeistreife nicht mehr vor Ort.

Zur weiteren Tataufklärung sucht die Polizeiinspektion Neu-Ulm den Passanten, der den Radfahrer auf den versteckten Tatverdächtigen aufmerksam gemacht hat. Dieser Passant sollte sich als wichtiger Zeuge unter Telefon 0731-8013-0 bei der Polizeiinspektion Neu-Ulm melden.

Foto: Symbolbild

 

Anzeige