Neu-Ulm – Chlorgasalarm stellt sich als Fehlalarm heraus

31-10-2015_Biberach_Dettingen-Iller_Chemie_Gefahrgut_Lidl_Feuerwehr_Poeppel_new-facts-eu0003

Symbolbild

Donnerstagvormittag, 04.01.2018, gegen 10:10 Uhr, wurde die Polizei Neu-Ulm über einen vermeintlichen Chlorgasaustritt am Hallenbad Neu-Ulm informiert. Die Feuerwehr Neu-Ulm und Kräfte der Polizeiinspektion sowie des Operativen Ergänzungsdienstes (OED) sperrten den Bereich um das Bad ab. Zum Zeitpunkt des Alarmes befanden sich keine Gäste im Bad.

Die Feuerwehr konnte bei ihren Messungen kein Chlorgas nachweisen. Die Stadt Neu-Ulm geht momentan von einem technischen Defekt aus. Verletzt wurde niemand.