Neu-Ulm – Brand in Café – Feuerwehr Neu-Ulm im Einsatz

Lkrs. Neu-Ulm/Neu-Ulm | 08.03.2012 | 12-0543DSC 0087

Ein Brand eines Café in der Turmstraße in Neu-Ulm wurde Donnerstag Morgen, 08.03.2012, gegen 6.30 Uhr, gemeldet. Die erste Streife der Polizeiinspektion Neu-Ulm hat beim Eintreffen kurz danach bereits offenes Feuer in einer Gaststätte festgestellt. Verletzt wurde niemand, den Brand hatte die Neu-Ulmer Feuerwehr schnell unter Kontrolle. Die weiteren Ermittlungen zur Brandursache und Schadenshöhe hat die Kriminalpolizei Neu-Ulm übernommen.

Noch keine konkreten Erkenntnisse brachte die erste Tatortarbeit in den heute Morgen durch Feuer erheblich zerstörten Räumen einer Gaststätte. Beamte der Kripo Neu-Ulm, unterstützt durch einen Brandmittelspürhund aus Baden-Württemberg, haben inzwischen mit den Untersuchungen vor Ort begonnen. Zur Zeit können weder ein technischer Defekt, noch eine fahrlässige oder vorsätzliche Brandstiftung ausgeschlossen werden. Es wird daher weiter in alle Richtungen ermittelt. Die vorläufige Schätzung des Sachschadens beläuft sich auf etwa 100.000 Euro am gesamten Gebäude. Zur Klärung der Brandursache setzt die Kriminalpolizei auch auf Hinweise aus der Bevölkerung. Wer hat heute in der zweiten Nachthälfte im Bereich der Gaststätte oder entlang der Turmstraße Beobachtungen gemacht? Hinweise bitte an die Kriminalpolizeiinspektion Neu-Ulm unter Telefon 0731/8013-0.


Anzeige