Neu-Ulm – Bewaffneter Tankstellenraub

Lkrs. Neu-Ulm/Neu-Ulm | 20.11.2011 | 11-1456

waffe-42Am Sonntag, 20.11.2011, kurz vor 6.00 h, wurde die ARAL-Tankstelle im Stadtteil  Schwaighofen, Neu-Ulm überfallen. Ein unbekannter Täter bedrohte den 30-jährigen Tankstellenangestellter mit einer Schusswaffe und raubte wenige hundert Euro Bargeld. Im Kassenbereich schlug der Täter einer 21-jährigen Tankangestellten grundlos mit einer Tüte gegen den Kopf. Hierbei wurde diese leicht verletzt. Der maskierte Täter flüchtete unerkannt zu  Fuß. Eine Fahndung mit mehreren Streifen verlief ergebnislos.
Täterbeschreibung: Männlich, ca. 30-40 Jahre alt , ca. 170 cm groß, evtl. türkische Abstammung, ca. 85-90 Kilogramm schwer; Bekleidung: weiße Turnschuhe, blaue Jeans, grüne Jacke, schwarze Mütze bzw. Sturmhaube.

Anzeige