Neu-Ulm – Betrunkener Radfahren mit 2,5 Promille

atemalkoholprobe1

Foto: Symbolfoto

Nach einer Mitteilung wurde gestern Abend 10.09.2014, um kurz vor 20.00 Uhr, ein stark alkoholisierter Radfahrer in der Neu-Ulmer Straße von einer Polizeistreife angetroffen. Ein Alkoholtest ergab bei dem 70-jährigen Radler einen Alkoholwert über 2,5 Promille. Daraufhin wurde nach Rücksprache mit dem Jourstaatsanwalt eine Blutentnahme bei dem 70 Jährigen durchgeführt und ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet. Nach der Blutentnahme wurde der 70 Jährige in der Arrestzelle der Polizeiinspektion Neu-Ulm in Gewahrsam genommen und durfte dort seinen Rausch ausschlafen.

Anzeige