Neu-Ulm – Bayerns Best 50

Landkreis Neu-Ulm | 03.02.2012 | 12-0292

Die Wirtschaftsförderung des Landkreises Neu-Ulm weist darauf hin, dass es ab sofort möglich ist, sich um die Auszeichnung „Bayerns Best 50“ zu bewerben. Diesen Preis verleiht das Bayerische Wirtschaftsministerium an Unternehmen, die in den fünf zurückliegenden Jahren die Zahl ihrer Mitarbeiter und ihren Umsatz überdurchschnittlich steigern konnten und sich dadurch als besonders wachstumsstark erwiesen haben. Ein Sonderpreis wird an zwei Unternehmen für überdurchschnittliches Ausbildungsengagement verliehen. Erstmalig ist auch ein Sonderpreis für innovative Unternehmen geplant.
.
Bewerben können sich Unternehmen, die folgende Auswahlkriterien erfüllen:

Es handelt sich um ein inhabergeführtes Unternehmen mit Sitz in Bayern. Der Inhaber muss Mitglied der Geschäftsführung, des Vorstandes oder Mitglied des Aufsichtsrats sein.

Der Unternehmer hält mindestens 15 Prozent der Anteile, im Falle einer Aktiengesellschaft (AG) mindestens 5 Prozent der Anteile, ein Mitglied des Aufsichtsrats mindestens 50 Prozent der Anteile.

Umsatzwachstum und Schaffung von Arbeitsplätzen entstanden substantiell durch organisches Wachstum oder durch eine Kombination von organischen Wachstum und Akquisitionen.

Das Unternehmen besteht seit mindestens 31. Dezember 2006, hatte Ende 2011 mindestens 50 Mitarbeiter und 2007 maximal 5.000 Mitarbeiter und ist profitabel.

Der Umsatz- und Mitarbeiterzuwachs fand auch von 2010 auf 2011 statt. Die Planungen für das Jahr 2012 versprechen weiterhin eine positive Geschäftsentwicklung.

Neben industriellen Mittelständlern werden auch Handwerksunternehmen, Freiberufler und Dienstleister berücksichtigt.

Unternehmen, die sich für eine Auszeichnung interessieren, wenden sich bitte bis zum 8. Februar 2012 an die Wirtschaftsförderung des Landkreises Neu-Ulm. Es ist auch möglich, sich direkt bei der beauftragten Rölfs WP Partner AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft zu bewerben. In diesem Fall soll eine E-Mail bis spätestens 10. Februar 2012 an die Adresse thomas.edenhofer@roelfspartner.de geschickt werden.

Kontakt und weitere Information: Landkreis Neu-Ulm, Wirtschaftsförderung Monika Stadler, E-Mail: wirtschaft@lra.neu-ulm.de, Telefon: 0731-7040-108.

Anzeige