Neu-Ulm – Angebranntes Essen löst Feuerwehreinsatz aus

2014041111-04-2014_neu-ulm_altenstadt_brand_schule_b5_feuerwehr_rettungsdienst_poeppel_new-facts-eu_0015Angebranntes Essen führte am Montag Vormittag, 06.10.2014, zu einem Feuerwehreinsatz in der Bahnhofstraße in Neu-Ulm.
Nachdem Rauch aus einem Fenster eines Mehrfamilienhauses drang, mussten mehrere Anwohner von der Feuerwehr ins Freie gebracht werden. Auf dem Herd der betroffenen Wohnung konnten die Einsatzkräfte verkohltes Essen feststellen. Nach der Belüftung der Räumlichkeiten konnten die Personen in ihre Wohnungen zurückkehren. Personen wurden nicht verletzt, ein Sach- bzw. Gebäudeschaden entstand nicht. Den Verantwortlichen erwartet nun eine Anzeige.

Anzeige