Neu-Ulm – 7-jähriges Mädchen wird vermisst – Öffentlichkeitsfahndung

Lkrs. Neu-Ulm/Neu-Ulm + 10.01.2014 + 14-0059

UPDATE – 11.01.2014, 08.15 Uhr

Das vermisste Kind wurde wohlbehalten aufgegriffen. Es hatte wohl die Nacht bei einer Freundin verbracht.

 

Mit großem Aufwand sucht die Polizei seit Freitag Nacht, 10.01.2014, die siebenährige Cassie.

Das siebenjährige Mädchen wurde am 10.01.2014 gegen 22:45 Uhr von ihrer Mutter bei der Polizeiinspektion Neu-Ulm als vermisst gemeldet. Laut den Angaben ihrer Mutter wurde Cassie gegen 17 Uhr von einer namentlich nicht bekannten Freundin von der elterlichen Wohnung in der Wilhelmstraße (Neu-Ulm Innenstadt) abgeholt. Das Mädchen, das bis um 20 Uhr wieder zu Hause sein sollte, ist seitdem verschwunden. Die Polizeiinspektion Neu-Ulm bittet unter der Telefon 0731/8013-0 um sachdienliche Hinweise zum Verbleib des Mädchens.

Suchaktion

Auf Grund der Vermisstenanzeige wurden umgehend umfangreiche Suchmaßnahmen eingeleitet. Unter anderem erfolgte eine Überprüfung der Krankenhäuser, eine Nachfrage bei Taxen und öffentlichen Verkehrsbetrieben. Mit Unterstützung des Einsatzzuges Neu-Ulm wurden noch in der Nacht die Adressen von über 40 Klassenkameradinnen überprüft. Eine Nachbarschaftsbefragung verlief ebenso ergebnislos wie Suchmaßnahmen durch einen Diensthundeführer und einen Hubschrauber mit Wärmebildkamera. Für Tagesbeginn sind weitere Suchmaßnahmen mit umfangreichen Unterstützungskräften geplant.


Anzeige