Neu-Ulm – 16-Jähriger wird grundlos Zusammengeschlagen – Schläge gegen den Kopf

Gewalt FenjaEisenhauer jugendfotos new-facts-euEin 16-jähriger wurde am Donenrstagnachmittag, 22.02.2018, gegen 15:40 Uhr, von einem Unbekannten an der Caponniere zusammengeschlagen. Der Unbekannte passte den Schüler ab, als dieser zum Bahnhof lief und versuchte ihm zunächst mit der Faust in das Gesicht zu schlagen. Der 16-Jährige konnte ausweichen, fiel hierbei allerdings zu Boden und wurde dort vom Täter mehrmals mit der Faust auf den Kopf geschlagen. Bei der Auseinandersetzungen waren etwa zehn weitere Personen zugegen. Der 16-jährige wurde nach derzeitigem Kenntnisstand leicht bis mittelschwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Eine umgehend eingeleitete Fahndung nach dem Täter verlief bislang erfolglos.

Die Polizeiinspektion Neu-Ulm hat die Ermittlungen zu dem Fall aufgenommen. Zeugen werden gebeten sich unter der Telefonnummer 0731-8013-0 zu melden. Über das Motiv der Tat liegen bislang keine konkreten Erkenntnisse vor.