Netanjahu: Schonzeit für Hamas vorbei

Israelischer Premierminister Benjamin Netanjahu, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Israelischer Premierminister Benjamin Netanjahu, über dts Nachrichtenagentur

Tel Aviv – Der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat der radikal-islamischen Hamas mit weiteren Angriffen im Gazastreifen gedroht: Die Schonzeit für die Hamas sei vorbei, sagte Netanjahu. Es sei an der Zeit, „die Samthandschuhe auszuziehen“, so Israels Ministerpräsident vor einem Treffen mit Vertretern der israelischen Sicherheitskräfte in Tel Aviv. In der Nacht zum Montag waren bei heftigen Luftangriffen Israels auf den Gazastreifen mindestens neun Menschen ums Leben gekommen.

Die Hamas hatte sich wenig später zu Raketenangriffen auf Israel bekannt, woraufhin die israelische Luftwaffe in der Nacht auf Dienstag erneut Luftangriffe auf den Gazastreifen flog und nach eigenen Angaben 50 Ziele der Hamas bombardierte. Bei den Angriffen wurden auch Wohnhäuser beschossen und zerstört. Hintergrund der neuen Spannungen war die Entführung und die Ermordung von drei israelischen Jugendlichen sowie der mutmaßliche Rachemord an einem 16-jährigen Palästinenser.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige