Netanjahu: Attentäter in Jerusalem war wohl IS-Unterstützer

Jerusalem (dts Nachrichtenagentur) – Der Mann, der am Sonntag im Ostteil der Stadt Jerusalem einen Lkw in eine Personengruppe gesteuert hat, war nach Angaben der israelischen Regierung wohl ein Anhänger der Terrormiliz „Islamischer Staat“ (IS): Alle bisherigen Erkenntnisse deuteten darauf hin, dass der Angreifer die Miliz unterstützte, erklärte Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu am Nachmittag. Bei dem Anschlag waren vier Menschen ums Leben gekommen, mindestens 13 weitere wurden verletzt. Der Attentäter wurde nach Polizeiangaben erschossen.

Benjamin Netanjahu, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Benjamin Netanjahu, über dts Nachrichtenagentur