Nesselwang – Verwirrte Person von den Gleisen gezogen

Lkrs. Ostallgäu/Nesselwang + 29.04.2014 + 14-0612

BundespolizeiAufgrund eines Hinweises von der Bundespolizei wurde am Dienstag Mittag, 29.04.2014, ein 60-jähriger geistig verwirrter Mann aus dem Oberallgäu von den Gleisen in Nesselwang gezogen. Die Polizeibeamten der Polizei Pfronten fanden Mann bei Nesselwang in dem Gleisbett und nahmen ihn vorläufig in Gewahrsam. Der Mann wollte eigentlich von Nesselwang in Richtung Maria-Rain auf den Gleisen nach Hause laufen. Anschließend wurde er dem Rettungsdienst übergeben und von diesem nach Hause gebracht.

Anzeige