Nesselwang – Pkw gegen Lkw – 20-Jährige schwer verletzt

Lkrs. Ostallgäu/Nesselwang + 18.10.2013 + 13-1839

18-10-2013 ostallgau oal23 nesselwang-tal unfall lkw-pkw bringezu new-facts-eu20131018 titel

Schwer verletzt wurde am Freitag Vormittag, 18.10.2013, gegen 8.30 Uhr, eine 20-jährige Oberallgäuerin bei einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße OAL 23 zwischen Nesselwang und Rückholz, Lkrs. Ostallgäu.

Die Frau befand sich mit ihrem Pkw auf der Fahrt von Rückholz nach Nesselwang und geriet in einer langgezogenen Rechtskurve beim Gasthof „Löwen“ auf die Gegenfahrbahn. Auf der Gegenfahrbahn prallte die Frau dann seitlich mit einem entgegenkommenden 28-tonner Lkw zusammen. Der 48-jährige Lkw-Fahrer versuchte noch nach rechts auszuweichen, konnte aber einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Die Pkw-Fahrerin wurde bei dem Zusammenstoß in ihrem Pkw eingeklemmt und konnte von Ersthelfern bis zum Eintreffen der Rettungskräfte aus ihrem völlig demolierten Fahrzeug befreit werden. Mit schweren Verletzungen wurde die Frau mit dem Rettungshubschrauber „Christoph 17“ in die Klinik nach Kempten geflogen.

Am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von 15.000 Euro. Am Lkw entstand ein Schaden von ca. 30.000 Euro. Ungeklärt ist bislang warum die Pkw-Lenkerin auf die Gegenfahrbahn geriet. Ein technischer Defekt am Pkw wird derzeit aber ausgeschlossen. Die Straße war für zwei Stunden lang gesperrt. Mithilfe der alarmierten Feuerwehr Nesselwang wurde eine Umleitung eingerichtet.

(Hinweis in eigener Sache – Unfallmeldungen mit Verletzten werden zeitversetzt veröffentlicht. Wir warten bis die Angehörigen informiert sind.)

 


Anzeige