Nesselwang – Mann schlägt 36-jährige Lebensgefährtin mehrfach im Wohnmobil

Blaulicht PolizeiBereits am Dienstag, 02.01.2018, kam es in der Nacht in einem Wohnmobil auf dem Stellplatz in Nesselwang, Lkrs. Ostallgäu, zu einer gewalttätigen Auseinandersetzung zwischen einem Paar aus Rheinland-Pfalz. Im Verlauf des Streites schlug der 33-jährige Mann seine 36-jährige Lebensgefährtin mehrmals mit der Faust ins Gesicht und in den Bauch. Die Frau traute sich daraufhin nicht mehr aus dem Wohnmobil und verständige erst zwei Tage später telefonisch ihre Schwester, diese dann umgehend die Polizei in Pfronten. Die Polizeibeamten konnten sofort nach dem Anruf die Frau und ihre beiden Kleinkinder aus dem Wohnmobil holen und die Ermittlungen wegen Körperverletzung aufnehmen. Bei der Durchsuchung des Wohnmobils konnte noch ein Gasrevolver aufgefunden und sichergestellt werden. Gegen den Mann wurde ein befristetes polizeiliches Kontaktverbot ausgesprochen. Dieser verbrachte daraufhin die Nacht in einem Hotel.

 

notruf-haeusliche-gewalt