Nesselwang – Kupferdiebe festgenommen

Lkrs. Ostallgäu/Nesselwang + 09.07.2012 + 12-1703

festnahme-65Aufgeklärt wurde ein Kupferdiebstahl der sich in der Nacht zum 03.07.2012, in Nesselwang, ereignete. Vor einer Woche erbeuteten die unbekannten Täter bei einem Einbruch in einen Metallbetrieb in Nesselwang mindestens eine Tonne Kupferspäne im Wert von 4.500 Euro. Aufgrund eines Hinweises konnten am Freitag Abend, 07.07.2012, vier tatverdächtige Rumänen in Sulzberg/Oberallgäu von der Polizeiinspektion Kempten festgenommen werden. Nach den bisherigen Ermittlungen reisten die Rumänen im Alter von 26 bis 44 Jahren vor drei Wochen ins Allgäu an und lieferten mehrmals größere Menge von Kupfer, Edelstahl und Batterien in Kempten bei einem Altmetallhändler an. Unteranderem dabei war auch die Tonne an Kupferspänen, für die sie alleine schon 4.000 Euro Bargeld erhielten.

 

Es wird vermutet, dass die Rumänen für weitere Kupfer- und Metalldiebstähle im Bereich Kempten und Umgebung in Frage kommen. Die Männer benutzten in der Zeit überwiegend einen Kleintransporter und einen alten weißen 5er BMW mit Oberallgäuer oder Kemptener Kurzeitkennzeichen. Der Kleintransporter ist bislang noch verschwunden. Am Samstag, 08.07.2012, wurden drei der vier Rumänen dem Haftrichter beim Amtsgericht Kempten vorgeführt, der eine Untersuchungshaft anordnete. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Pfronten, Telefon 08363/9000.

Anzeige