Nesselwang – Geschäftsinhaber kann Brand selbst löschen

Lkrs. Ostallgäu/Nesselwang + 14.02.2013 + 13-0299

feuerwehr im einsatz new-facts-euAm Donnerstag Abend, 14.02.2013, kam es zu einem Kleinbrand in einem Sportgeschäft in Nesselwang bei dem ein Schaden von ca. 10.000 Euro entstand. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Der Inhaber des Sportgeschäftes konnte den Brand selbst ablöschen. Eine Bewohnerin des Hauses wurde gegen 20.30 Uhr auf den Brandgeruch im Wohn- und Geschäftshaus aufmerksam und verständigte den Geschäftsinhaber. Dieser stellte dann im Geschäft fest, dass eine elektrische Anlage zur Trocknung von Skischuhen in Brand geraten war. Dabei griff das Feuer bereits auf den darunterliegenden Holzboden über. Mit ein paar Wassereimern konnte der Inhaber den Brand schnell löschen. Die später hinzugezogene Feuerwehr Nesselwang brauchte nicht mehr eingreifen.

Derzeit wird von einem technischen Defekt an der Trocknungsanlage ausgegangen.

 

Anzeige