Nesselwang – 80 Badegäste geräumt – unklare Rauchentwicklung

Lkrs. Ostallgäu/Nesselwang | 20.05.2012 | 12-1088

Feuerwehrmann-RuckenschildAm Sonntag Nachmittag, 20.05.2012, gegen 16.00 Uhr, mussten 80 Badegäste aus dem ABC Alpspitz Badecenter in Nesselwang, Lkrs. Ostallgäu, geräumt werden. Der Grund war eine unbekannte Rauchentwicklung im Bad. Die Integrierte Leitstelle Allgäu alarmierte umgehend die Feuerwehr Nesselwang, Rettungsdienst und Polizei. Nach deren Eintreffen wurde das Bad nochmals abgesucht, ob auch alle Gäste aus dem Bad sind. Parallel dazu wurde durch die Einsatzkräfte nach der Ursache der Verrauchung gesucht. Im Technikraum des Alpspitzbades wurde man dann fündig. Ein durchrutschender Keilriemen an einem Aggregat war dafür verantwortlich.

Die Badegäste und Besucher konnten danach ihre Sachen aus dem Bad holen. Das Bad wurde nach der Räumung nicht mehr für den Badebetrieb freigegeben.

Anzeige