Nersingen – Zwei Täter nach Einbruch festgenommen

Lkrs. Neu-Ulm/Nersingen| 09.02.2012 | 12-0355

festnahme32Noch in der Nähe des Tatortes festgenommen wurden zwei Einbrecher im Ortsteil Straß bei Nersingen. Die beiden jungen Männer, ein 18-Jähriger aus dem Landkreis und ein 15 Jahre alter Jugendlicher, ohne festen Wohnsitz, hatten sich Donnerstag Nacht, 09.02.2012, gewaltsam Zutritt zum Keller eines Vereinsheimes verschafft. Sie traten die Türe ein und versuchten, Schränke zu öffnen. Auch den Zugang zu einer Wohnung im selben Gebäude wollten sie eintreten. Als dies nicht gelang, entwendeten sie einen Bedienungsgeldbeutel im Gastraum. In der Zwischenzeit gelang es dem Bewohner des Anwesens, unbemerkt vom Nachbarn aus die Polizei zu verständigen. Die beiden Männer konnten somit kurze Zeit später festgenommen werden. Beide sind bereits der Ermittlungsrichterin vorgeführt worden. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft erging Haftbefehl gegen den Jugendlichen. Dieser ist polizeibekannt wegen zahlreicher Straftaten in Baden Württemberg. Der Ältere ist wegen fehlendem Haftgrund vorerst auf freiem Fuß. Nach einem möglichen dritten Straftäter wird noch gefahndet.    

Anzeige