Nersingen – Rentner (74) stürzt von Leiter und erliegt seinen schweren Verletzungen

Schriftzug-NotarztSchwere Verletzungen mit tödlichem Ausgang zog sich am Donnerstag, 15.01.2015, ein 74-jähriger Rentner zu.

Der Mann war am späten Nachmittag mit privaten Renovierungsarbeiten an seinem Haus beschäftigt, und befand sich dazu in etwa vier Metern Höhe auf einer Leiter. Nach derzeitigem Kenntnisstand des Kriminaldauerdienstes Memmingen, kam es dann aufgrund eines Fehltritts zum Leitersturz des Handwerkermeisters. Andere Ursachen, wie die falsche Schuhwerk, unsachgemäßes Aufstellen der Leiter, oder Einwirkung von Dritten, wird derzeit ausgeschlossen.

Ein Nachbar wurde zufällig durch den Sturz aufmerksam und alarmierte den Rettungsdienst. Der zunächst noch ansprechbare Mann verstarb dann im Laufe des Abends an den Folgen der schweren Verletzungen.