Nersingen – Ende eines Diebeszuges – Trio dingfest gemacht

Lkrs. Neu-Ulm/Nersingen + 18.03.2014 + 14-0397

Festnahme5Dienstag Abend, 18.03.2014, konnte ein Trio bei zwei Ladendiebstähle am Schwarzen Graben in Nersingen auf frischer Tat beobachtet werden.

Die Personen waren zuerst in einem Drogeriemarkt und hatten diesen mit einer vollen Tasche, ohne Waren bezahlt zu haben, verlassen. Danach steckte das Trio in einem Schuhgeschäft weitere Artikel in die mitgeführte Tasche. Wie sich dann bei der anschließenden Kontrolle und Überprüfung des 41-Jährigen und seiner zwei 45 Jahre und 38 Jahre alten Begleiterinnen herausstellte, hatten diese Kosmetikartikel und Schuhe im Gesamtwert von 1.300 Euro zuvor entwendet. Nach Rücksprache mit dem Jour-Staatsanwalt und dem Bereitschaftsrichter wurde bei den Ladendieben eine Wohnungsdurchsuchung an ihrem Wohnsitz in Ulm angeordnet.

Dort fanden die Polizeibeamten weitere Kosmetikartikel und Parfums die vermutlich aus zurückliegenden Diebstählen stammen.


Anzeige