Nersingen – Container mit Hackschnitzel brennt – Ursache könnte ein Feuerwehrskörper gewesen sein

Foto: Zwiebler

Foto: Zwiebler

Freitag Nacht, 08.05.2015, um 00.30 Uhr, wurde die Polizeiinspektion Neu-Ulm über den Brand eines Containers im Schelmenweg in Nersingen/Straß in Kenntnis gesetzt.

In dem Container werden Hackschnitzel gelagert. Der oberflächliche Brand konnte durch die Feuerwehr Straß schnell unter Kontrolle gebracht werden. Ein Feuerwehrmann erlitt hierbei eine leichte Rauchgasvergiftung.

Der Brandschaden beläuft sich auf ca. 2.000 Euro. Erste Ermittlungen deuten darauf hin, dass möglicherweise Feuerwerkskörper ursächlich für die Brandentwicklung waren. Anwohner haben diesbezüglich Geräusche und Lichteffekte wahrgenommen. Die Polizeiinspektion Neu-Ulm hat die Ermittlungen aufgenommen. Personen, die sachdienliche Hinweise hierzu geben können, werden gebeten sich unter Telefon 0731/8013-0 zu melden.