Nersingen – 53-jähriger Sprinter-Fahrer flüchtet vor Polizei – der Grund knapp ein Promille

Stopp PolizeiEiner Streife der Inspektion Neu-Ulm fiel Mittwochnacht, 29.03.2017, um 01.00 Uhr, ein weißer Mercedes Kastenwagen auf, weil der Fahrer auf der Europastraße am Ortsende von Neu-Ulm Richtung Nersingen vor der grünen Ampel grundlos anhielt und erst nach einer kurzen Standzeit losfuhr. Auf die über die Leuchtschrift auf dem Dach des Streifenwagens gegebene Anweisung zum Anhalten reagierte der Fahrer in keinster Weise. Ebenso missachtete er das Blaulicht und das Martinshorn. Die Fahrt ging von Neu-Ulm bis zur Autobahnanschlussstelle zur A7 in Nersingen, wo der Fahrer unvermittelt anhielt und sofort Gas gab, als sich die Beamten zu Fuß näherten. Die Besatzung des Streifenwagens konnte das Fahrzeug an der Auffahrt zur A7 anhalten. Wie sich herausstellte stand der 53 Jahre alte Fahrer unter Alkoholeinfluss. Der Test ergab einen Wert von knapp unter ein Promille. Da der Mann in Deutschland keinen festen Wohnsitz hat, wurde mit der Staatsanwaltschaft Rücksprache gehalten. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und der Führerschein sichergestellt.