Nahostkonflikt: Armee erwartet Zerstörung aller Ziele bis Sonntag

Israelischer Panzer im Gaza-Konflikt 2014, Israel Defense Forces, Lizenztext: dts-news.de/cc-by
Foto: Israelischer Panzer im Gaza-Konflikt 2014, Israel Defense Forces, Lizenztext: dts-news.de/cc-by

Tel Aviv – Die israelische Armee erwartet, bis Sonntag alle Tunnel der Hamas im Gaza-Streifen zerstört zu haben. Innerhalb der gut zweiwöchigen Aktion sei es gelungen, 31 Tunnel zu zerstören, berichtet die „Jerusalem Post“. Vor allem konzentriere sich die Armee auf jene Tunnel, die aus dem Gaza-Streifen nach Israel führen.

Erste Verbände seien bereits am Samstag aus dem Gaza-Streifen abgezogen worden. Zudem seien die Vorräte der Hamas an Raketen mit mittlerer Reichweite drastisch reduziert worden, was sich in einer geringer werdenden Zahl von Angriffen auf israelisches Territorium niederschlage. Dennoch hielten die Gefechte an, bei Zusammenstößen seien allein am Samstag mehr als 80 Palästinenser getötet worden.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige