Nahost-Konflikt: Papst spricht sich für Zwei-Staaten-Lösung aus

Franziskus, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Franziskus, über dts Nachrichtenagentur

Bethlehem (dts Nachrichtenagentur) – Papst Franziskus hat sich bei einem Besuch im Nahen Osten für eine Zwei-Staaten-Lösung ausgesprochen. Es sei an der Zeit diese unerträgliche Situation zu beenden, so Franziskus am Freitag. Alle Beteiligten müssten Mut zum Frieden beweisen und „das Recht zweier Staaten bejahen, innerhalb anerkannter Grenzen zu existieren und Frieden und Sicherheit zu genießen“.

Nach einem Gottesdienstes vor der Geburtskirche in Bethlehem lud der Papst Palästinenser-Präsident Mahmud Abbas und Israels Staatschef Shimon Peres zu einem Treffen im Vatikan ein. Dort wolle er mit ihnen für den Frieden beten. Abbas und Peres kündigten an, der Einladung folgen zu wollen.

Anzeige