Nahles rechnet mit Preissteigerung durch Mindestlohn

Andrea Nahles, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Andrea Nahles, über dts Nachrichtenagentur

Berlin – Arbeitsministerin Andrea Nahles hat zugegeben, dass die Verbraucherpreise durch den Mindestlohn steigen werden. Die Gewinnmarge manches Unternehmens werde sinken, „und ja, im Einzelfall gibt es sicher auch ein Plus bei den Preisen“, sagte die SPD-Politikerin dem „Tagesspiegel am Sonntag“. Der „volkswirtschaftliche Effekt“ werde „alles in allem“ aber positiv sein, da die Mindestlohnempfänger aufgrund ihres höheren Einkommens künftig auch mehr konsumieren könnten, so Nahles.

Als weiteren Pluspunkt führte sie an, dass durch den Mindestlohn die Einnahmen der sozialen Sicherungssysteme ansteigen würden.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige