Nächste Brexit-Abstimmung im britischen Parlament am 29. Januar

London (dts Nachrichtenagentur) – Das britische Unterhaus soll am 29. Januar über die weiteren Pläne der Regierung für den Brexit abstimmen. Das teilte die Fraktionschefin der Konservativen, Andrea Leadsom, am Donnerstag mit. Demnach soll zuvor eine ganztägige Debatte zu den Plänen stattfinden.

Die britische Premierministerin Theresa May muss ihren „Plan B“ für den Brexit am kommenden Montag im Parlament vorstellen. Der ursprünglich zwischen der britischen Regierung und der EU ausgehandelte Brexit-Deal war am Dienstagabend im Unterhaus abgelehnt worden. Da May eine gegen sie gerichtete Misstrauensabstimmung der Opposition aber am Mittwochabend überstand, ist sie weiterhin für der Erarbeitung neuer Pläne zum britischen EU-Austritt verantwortlich.

Houses of Parliament mit Big Ben, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Houses of Parliament mit Big Ben, über dts Nachrichtenagentur