Nach Merkel, Hollande und Poroschenko auch Putin in Minsk eingetroffen

Wladimir Putin, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Wladimir Putin, über dts Nachrichtenagentur

Minsk – Nach der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel, Frankreichs Staatspräsident Francois Hollande und dem ukrainischen Staatspräsidenten Petro Poroschenko ist auch Russlands Präsident Wladimir Putin am Mittwochnachmittag in Minsk eingetroffen. Die Staats- und Regierungschefs wollen dort über Auswege aus der Ukraine-Krise beraten. Nach Ansicht von Beobachtern wäre es schon ein Erfolg, wenn es gelänge, einen Waffenstillstand in der Ost-Ukraine zu vereinbaren und wenn dieser auch hielte.

Über dts Nachrichtenagentur