Nach Flüchtlingstragödie: Schlepper offenbar gefasst

Wien (dts Nachrichtenagentur) – Nach dem Flüchtlingsdrama in Österreich hat die Polizei offenbar die Schlepper fassen können. Drei Personen seien im Zusammenhang mit dem Flüchtlingsdrama in Ungarn festgenommen worden, berichtet die „Kronen-Zeitung“ am Freitag. Demnach werden die Hintermänner der Schlepper weiterhin in Rumänien vermutet.

Bei dem Flüchtlingsdrama waren nach offiziellen Angaben über 70 Menschen tot in einem Lkw gefunden worden. Der Lastwagen, der in einer Parkbucht auf einer Autobahn abgestellt wurde, soll am Mittwoch von Ungarn aus gestartet sein. Am frühen Donnerstagmorgen war der Lkw entdeckt worden.