Nach Drogenfund: Volker Beck setzt für vier Wochen aus

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Grünen-Bundestagsabgeordnete Volker Beck wird laut eines Medienberichts vermutlich zunächst nicht am parlamentarischen Geschehen teilnehmen. Sein Arzt habe ihn für einen Monat krankgeschrieben, sagte sein Büroleiter der SZ. Beck war am Dienstag in Berlin in einer Polizei-Kontrolle mit 0,6 Gramm eines verbotenen Rauschmittels erwischt worden. Beck hat nach Bekanntwerden der Vorwürfe umgehend seinen sofortigen Rückzug von allen Fraktionsämtern angekündigt.

Er war innen- und religionspolitischer Sprecher der grünen Bundestagesfraktion.

Volker Beck, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Volker Beck, über dts Nachrichtenagentur