Muthen – Gemeldeter Scharfschütze war ein Fotograf

Lkrs. Lindau/Muthen + 24.08.2012 + 12-2033

Am Freitag Nachmittag, 24.08.2012, teilte ein Verkehrsteilnehmer der Polizei Lindenberg eine verdächtige Wahrnehmung mit.

polizei 3Als der Passant mit seinem Fahrzeug von Heimenkirch nach Wohmbrechts, Lkrs. Lindau, fuhr, bemerkte er im Bereich Muthen einen Mann mit Gewehr in der Wiese sitzend vor der dortigen Eisenbahnbrücke. Dieser zielte angeblich mit einem Gewehr mit Zieleinrichtung auf die Brücke. Da der verdächtige Mann ein rotes T-Shirt trug, schloss er aus, dass es sich bei diesem Mann um einen Jäger handelt. Aufgrund dieser Mitteilung wurde Polizei Lindenberg in Alarmbereitschaft versetzt und sofort der genannte Bereich von Streifen der Polizei abgesucht.


Kurz darauf konnte jedoch Entwarnung gegeben werden, da sich der vermeintliche „Scharfschütze“ als Eisenbahn-Fan und Hobby-Fotograf, bewaffnet mit einer Kamera und Teleobjektiv, herausstellte.

Anzeige