Mugabe verweigert in TV-Ansprache Rücktritt

Harare (dts Nachrichtenagentur) – Simbabwes langjähriger Präsident Robert Mugabe hat in einer Fernsehansprache am Sonntag seinen Rücktritt verweigert. Die Rede wurde live übertragen. Zuvor hatte die Regierungspartei Zanu-PF den 93-Jährigen abgesetzt und durch seinen früheren Stellvertreter Emmerson Mnangagwa ersetzt.

Ihm wurde 24 Stunden Zeit gegeben, als Präsident zurückzutreten.

Simbabwe, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Simbabwe, über dts Nachrichtenagentur