Münsterhausen – Rollerfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

22-08-215_Memmingen_Unfall_Radfahrer_Pkw-Rettungshubschrauber_Poeppel_new-facts-eu0061

Symbolbild

Am Dienstagnachmittag, 04.04.2017, gegen 16.30 Uhr, kam es auf Höhe der Raiffeisenbank in Münsterhausen, Lkrs. Günzburg, zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Roller.

Der aus einem Parkstreifen ausfahrende 58-jährige Pkw-Fahrer übersah dabei den auf der Hauptstraße fahrenden Roller. Beim Zusammenstoß wurde der Rollerfahrer schwer verletzt und musste mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden.

An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von ca. 3.000 Euro. Die Staatsstraße musste zur Verkehrsunfallaufnahme komplett gesperrt werden. Die Feuerwehren aus Münsterhausen, Thannhausen und Burtenbach übernahmen hierbei die Verkehrsregelung.