Münsterhausen – Betriebsunfall – Arbeiter stürzt von Gerüst

Lkrs. Günzburg/Münsterhausen | 07.12.2011 | 11-1602

DSC 0132Lebensgefährliche Verletzungen hat ein 36-Jähriger Bauarbeiter am Mittwochmittag, 07.12.2011, erlitten. Der Betriebsunfall ereignete sich auf einer Baustelle in der Nähe von Münsterhausen. Der Arbeiter befand sich auf einem Gerüst in circa sechs Meter Höhe und wollte dieses gerade abbauen. Zur gleichen Zeit führte ein weiterer Arbeiter mit einem Kran Verladetätigkeiten durch. Aufgrund der böigen Windverhältnisse geriet das Stahlseilgehänge am Kran außer Kontrolle und traf den 36-Jährigen. Dieser verlor hierdurch das Gleichgewicht und stürzte vom Gerüst auf den Betonboden. Der Arbeiter trug schwere Kopfverletzungen davon und wurde auf dem Luftweg in eine Spezialklinik verlegt. Die Kriminalpolizei Memmingen hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Anzeige