München/Kempten – Werner Strößner wird neuer Polizeipräsident im Präsidium Schwaben Süd/West

Foto: Polizei

Foto: Polizei

Der Ministerrat hat in seiner Sitzung am Dienstag, 05.08.2014, beschlossen, dem derzeitigen Polizeivizepräsidenten des Polizeipräsidiums Schwaben Nord, Werner Strößner, mit Wirkung vom 1. September 2014 die Funktion des Polizeipräsidenten des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West in Kempten/Allgäu zu übertragen.

Werner Strößner leitete vor seinem Dienst im Polizeipräsidium Schwaben Nord eine Abteilung beim Bayerischen Landeskriminalamt (BLKA). Im gehobenen Polizeidienst war der gebürtige Schwabe zunächst drei Jahre lang als Dienstgruppenleiter bei der Verkehrspolizeiinspektion in Augsburg tätig. Später leitete er die Polizeiinspektion in Aichach und arbeitete danach viele Jahre im Bayerischen Innenministerium in München. Seit 01. August 2010 war Strößner Polizeivizepräsident im Präsidium Schwaben Nord.

Der bisherige Polizeipräsident des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West, Hans-Jürgen Memel, tritt mit Ablauf des Monats August 2014 nach Verlängerung seiner Dienstzeit in den Ruhestand.

 

Anzeige