Motorradfahrer prallt gegen Telefonmast – schwer verletzt

Lkrs. Ostallgäu/Obergünzburg | 06.07.2011 | 11-507

notarzt17Schwer verletzt wurde am Mittwochvormittag, 06.07.2011, ein 49-Jahre alter Motorradfahrer aus dem südlichen Lkrs. Günzburg bei Obergünzburg-Freien. Nachdem er einen Lkw überholt hatte, prallte er nach dem  Wiedereinscheren frontal gegen einen Telefonmasten. Unfallursache dürfte nicht angepasste Geschwindigkeit gewesen sein. Das Motorrad kam etwa 80 Meter nach dem Aufprall zum Liegen, der Mast brach durch die Wucht in zwei Teile. Der Mann wurde schwerverletzt mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Es entstand ein Sachschaden von 4.000 Euro.

Anzeige