Mohrenhausen – Tödlicher Verkehrsunfall – Pkw erfasst Fußgänger

Lkrs. Unterallgäu/Kettershausen + 07.01.2014 + 14-0041

07-01-2014 unterallgau kettershausen mohrenhausen toedlicher-unfall fussgaenger poeppel new-facts-eu20140107 titel

Tödlicher Verletzungen erlitt ein Fußgänger, der am Dienstag Nachmittag, 07.01.2014, von einem Pkw erfasst worden ist.

Am Dienstag gegen 16.15 Uhr war ein 28-jähriger Fahrer eines Pkw auf der Ortsverbindungsstraße von Zaiertshofen in Richtung Mohrenhausen unterwegs. Hierbei übersah der Pkw Fahrer ein Ehepaar, das am rechten Straßenrand in die gleiche Richtung walkte. Das Fahrzeug erfasste den 57-jährigen Mann, der sich zu diesem Zeitpunkt mehrere Meter hinter seiner Frau befand. Durch die Wucht des Aufpralls erlitt der 57-Jährige so schwere Verletzungen, dass die Reanimationsbemühungen von Rettungsdienst und Notarzt vergeblich waren. Die Frau, die nicht von dem Pkw erfasst worden war, wurde nach dem Vorfall von einem Kriseninterventionsteam betreut.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wurde ein Unfallanalytiker zur Klärung der Unfallursache hinzugezogen. Am Pkw des 28-Jährigen entstand ein Schaden in Höhe von 5.000 Euro. Die Ortsverbindungsstraße ist aktuell wegen der noch andauernden Unfallaufnahme weiterhin gesperrt. Zur Ausleuchtung der Unfallstelle befindet sich zudem die Feuerwehr im Einsatz.



Anzeige